HOME GEBIRGE KIRCHENBURGEN BURGEN ARTISTIC

Sehenswuerdigkeiten in Rumaenien

limba romana
Brasov - Kronstadt Sighisoara - Schaessburg Sibiu - Hermannstadt Rapa Rosie - Die rote Schlucht Vulcanii noroiosi - Die Schlammvulkane Ocna Sibiului - Die Salzseen von Salzburg
Lacul Sfanta Ana - St.Ana See Animale salbatice - Wildtiere Fun & Sport Marea Neagra - Das Schwarze Meer Pestera Muierilor - Die Frauenhoehle Pestera Scarisoara - Die Scarisoara Hoehle
Schitul Sinca Veche - Kloster Alt-Schenk Grota de sulf Puturosu - Die Schwefelhoehle Puturosu Salina Praid - Die Salzmine Praid Slanic Prahova - Die Salzmine bei Prahova Cheile Rasnoavei - Der Rosenauer Klamm Cheile Dambovicioarei - Dambovicioara Klamm

Kronstadt (Brasov)

Der ungarische Koenig Geisa II hat im XII Jhd. deutschen Siedler siebenbuergischer Boden gegeben um ein Wehrsystem gegen der
Gefahr aus dem Osten zu bauen. In Kronstadt angekommen haben sich die siebenbuerger Sachsen im Sumpfgebiet Bartolomae niedergelassen
doch nach dem ersten Tataren Ueberfall sind sie am Fusse der Zinne umgezogen. Eine slavische, unterentwickete Kolonie (Rumaener)
bewohnte schon damals den heutigen Stadtteil Schei, etwas tiefer zwischen den Bergen. Kronstadt war im Mittelalter der wichtigste
Handelszentrum des heutigen Rumaeniens, Waren aus aller Welt kamen nach Kronstadt. Sehenswuerdigkeiten Kronstadts sind: die Schwarze
Kirche, die Wehrmauern und Tuerme, die Stadttore, die Burg, die erste rumaenische Schule und viele andere. In der Gegend Kronstadts
sind auch wiele Sehenswuerdigkeiten wie die Toerzburg, die Rosenauerburg, mehrere Wehrkirchen, das Schigebiet Schullerau, die Gebirge
Postavaru, Butschegi, Koensigsstein, Persani und andere. Besuchen Sie auch: www.hog-kronstadt.de


Highslide JS

Vom Schulerauer Weg

Highslide JS

Klostergasse

Highslide JS

Von der Burg

Highslide JS

Der weisse Turm

Highslide JS

Ortodoxe Kirche

Highslide JS

Das Katharinentor


Highslide JS

Die Zinne

Highslide JS

Die Burg

Highslide JS

Am Marktplatz

Highslide JS

Das Schei Tor

Highslide JS

Die Klostergasse

Highslide JS

Das alte Rathaus

Highslide JS

Das neue Rathaus


Highslide JS

Sachsentreffen 2011

Highslide JS

Die Schwarzgasse

Highslide JS

Schei Stadtviertel

Highslide JS

Brasov - Kronstadt

Highslide JS

Die schwarze Kirche

Highslide JS

Die schwarze Kirche

Schaessburg (Sighisoara)

Die Stadt ist im 1190 zum ersten Mal erwaehnt, unter der Benennung "Castrum Sex". Ueber Schaessburg sagt man, es sei die schoenste, heutzutage
noch bewohnte, Burg S-O Europas. Sie wird auch "die Perle Siebenbuergens" genannt. In diese Stadt wohnte Hermann Oberth, der Urgrossvater der
Rakete und der Weltraumforschung. In der Burg findet jaehrlich der mittelalterliche Festival statt, wo viele Artisten also auch schaulustige
Touristen aus dem ganzen Land kommen. Sehenswuerdigkeiten: der Stundturm (das Wahrzeichen Schaessburgs), die Wehrmauern, Wehrtuerme und Tore
der Stadt, die holzerne Treppe, die Bergkirche mit dem alten evangelischen Friedhof und viele andere.

Hermannstadt (Sibiu)

Hermannstadt hat eine aehnliche Geschichte und Bedeutung wie Kronstadt, deshalb gab es immer eine Rivalitaet zwischen den beiden Staedten.
Die Stadt wurde im 1191 von deutschen Siedler bebaut, befestigt und wurde 1692 sogar zur Hautpstadt Siebenbuergens. Im Hermannstadt gruendete
man die erste Gelddruckerei Siebenbuergens, die erste Apotheke, erstes Theater, erstes Museum, erster Zoo und erste Papierfabrik Rumaeniens.
Sehenswuerdigkeiten: die evangelische Kirche, die orthodoxe Kathedrale, die Wehrmauern und Tuerme der Stadt, das Brukenthalmuseum, das Museum
der siebenbuergischer Doerferkunde, der Zoo und viele andere. Sehenswuerdigkeiten in der Gegend von Hermannstadt: das Schigebiet Paltinis,
der Kurort Salzburg, viele Wehrkirchen, die Gebirge Fogaras, Cindrel, Lotru und andere.

Die rote Schlucht (Rapa Rosie)

Die Rote Schlucht ist ein geologisches Schutzgebiet in der Naehe der Stadt Muehlbach (Sebes). Sie ist 10 ha gross und hat eine
max. Hoehe von 100m. Das Wasser meisselt seit Jahrtausende interessante Formen in der roten Lehmwand. Dazu helfen auch die
vielen Voegel die in den Lehm tausende Loecher graben.

Die Basaltsaeulen von Racos

Das geologische Schutzgebiet befindet sich am Rande des Dorfes Racos, in der Repser
Gegend. Es erstreckt sich auf 1 ha, und betraegt Hoehen von bis zu 15 m. Basalt entsteht,
wenn dünnflüssiges, kieselsäurearmes Magma an der Erdoberfläche austritt und relativ
schnell zu Basaltlava erkaltet. Andere Sehenswuerdigkeiten im Racos: die Kirchenburg
und die Vulkansteinbruch.

Die Schlammvulkane

Die Schlammvulkane sind ein biologisches Schutzgebiet in der Naehe des Dorfes Berca bei Buzau. Sie befinden sich an zwei verschiedene
Orten: Pâclele Mari (viele Vulkane, freier Eintritt, nicht markierter Weg) und Pâclele Mici (wenige Vulkane, kostenpflichtiger Eintritt,
sehr gut markierter Weg). Diese Vulkane wurden von natuerlichen Gase aus 3000m Tiefe, schlammiger Boden und Wasser gebildet. Solche
Phaenomene trifft man oeffters am Meeresboden und nur selten an der Erdoberflaeche.
Highslide JS

Die Schlammvulkane

Highslide JS

Die Schlammvulkane



Highslide JS

Die Schlammvulkane

Highslide JS

Die Schlammvulkane

Highslide JS

Die Schlammvulkane

Highslide JS

Die Schlammvulkane

Die Erdpyramiden bei Schoenau

Die Pyramiden befinden sich in der Naehe des Dorfen Schona (Schoenau) im Kreis Kronstadt, 5 km vom Fogarasch
entfernt. Es sind 8 Erdpyramiden ueber dessen Entstehung so gut wie nichts bekannt ist, was zu verschiedene
Geschichten und Legenden fuehrt. Eine Meinung waere, dass es Keltische Graebe sind. Die Gegend ist sehenswuerdig
auch wegen des Naturreservates "Zona umeda Mandra" mit mehrere Seen und des Alt Flusses, als auch wegen des Panoramas
der Fogarascher Gebirge.
Highslide JS

Movilele de la Sona

Highslide JS

Movilele de la Sona

Die Salzseen von Salzburg (Ocna Sibiului)

Salzburg ist eine Stadt 15km weit von Hermannstadt. Diese Stadt ist durch den Kurort mit Salzseen bekannt geworden. Diese
Seen entstanden durch den Absturz einer Salzmiene. Das Wasser hat eine Salzkonzentration von 260 g/l, der tiefste See ist
132m tief. In den letzten Jahren hat man leider viele Baracken um die Seen gebaut die der Landschaft und der Ruhe schaden.
Highslide JS

Ocna Sibiului - Die Salzseen von Salzburg

Highslide JS

Ocna Sibiului - Die Salzseen von Salzburg



Highslide JS

Ocna Sibiului

Highslide JS

Ocna Sibiului

Highslide JS

Ocna Sibiului

St.Ana See

St. Ana ist ein See vulkanischer Bildung (der einzige dieser Art aus Rumaenien). Der See befindet sich in den Ciumatu Mare
Gebirge, in der Naehe von Tusnad. Er befindet sich in einer Hoehe von 946m, ist 19.5 ha gross und 7m tief. Der See hat
keine Quellen, das Wasser stammt nur aus Niederschlaege, deshalb hat es eine Reinheit von 0,0029 Mineralien/ml (fast wie
distilliertes Wasser). In dem See ist ueberhaupt kein Sauerstoff, desshalb auchkeine Lebewesen.
Highslide JS

Lacul Sfanta Ana - St.Ana See

Highslide JS

Lacul Sfanta Ana - St.Ana See

Naturschutzgebiet Mohos (Tinovul Mohos)

Das Naturschutzgebiet Mohos befindet sich im benachbarten Krater des St.Ana Sees. Die Landschaft ist ehnlich wie bei einem Sumpf.
Darin befinden sich seltene Pflanzenarten aus der Eiszeit (darunter auch eine fleischfressende Pflanzenart). Das Reservat befindet
sich in einer Hoehe von 1050m. Die Besichtigung ist kostenpflichtig, dafuer bekommt man aber ein Reisefuehrer.
Highslide JS

Mohos

Highslide JS

Mohos



Highslide JS

Mohos

Highslide JS

Mohos

Highslide JS

Mohos

Highslide JS

Mohos

Highslide JS

Mohos

Der Rote See (Lacul Rosu)

Der Rote See ist ein Stausee der auf natuerlicher Weise entschtanden ist, durch den Einsturz
des Berges im suedlichen Teil. Er befindet sich am Fusse des Hasmasu Mare Gebirges, nahe
an den Bicaz Klamm, im Kreis Harghita. Der Rote See ist der groesste Bergsee Rumaeniens.
Seine Tiefe betraegt 10.5m. Besonders interessant ist, dass sich im See zig Baumstaemme befinden.
Highslide JS

Der Rote See

Highslide JS

Der Rote See

Wildtierschutzgebiet Ivo

Dieses Schutzgebiet befindet sich im Kreis Harghita, ~20Km noerdlich der Stadt Odorheiul Secuiesc,
am Rande des Dorfes Izvoarele. Das Reservat hat eine groesse von ~400Ha Wald und Wiesen wo ~500
Tiere wie Hirsche, Rehe und Steinboecke frei herumlaufen. Die Besichtigungstour muss man wenigstens
ein Tag vorher buchen (am Telefon 0742156971). Die Tour dauert 2 oder 5 Stunden mit einen Reisefuehrer.
Highslide JS

Ivo

Highslide JS

Ivo



Highslide JS

Ivo

Highslide JS

Ivo

Highslide JS

Ivo

Highslide JS

Ivo

Naturschutzgebiet Narzissenau (Dumbarava Vadului)

Dieses Schutzgebiet befindet sich in der Naehe des Dorfes Vad, nahe an Fogaras (Kreis Kornstadt). Das Schutzgebiet
ist fast 400ha gross, aber die Weiden mit Narzissen sind nur auf ein Viertel dieses Gebietes, und das wegen das
unkontrollierte Pfluecken. Jaehrlich im Mai, zur Bluetezeit, findet da ein Festival statt, wo sehr viele Menschen kommen.
Falls sie mal dieses Ort besuchen werden, bitte pfluecken sie nicht die Blumen.
Highslide JS

Poiana Narciselor

Highslide JS

Poiana Narciselor

Die Frauenhoehle (Pestera Muierilor)

Die Hoehle befindet sich im Dorf Baia de Fier, Kreis Gorj, und wurde von den "Gelben Fluss"
erzeugt. Man sagt, dass sich in fruehen Zeiten die Frauen der Krieger da versteckt haben,
daher auch der Name. Die Hoehle hat eine Laenge von 3600m und in inneren hat man mehr als 180
Skeleten von praehistorischen Baeren gefunden.
Highslide JS

Pestera Muierilor - Die Frauenhoehle

Highslide JS

Pestera Muierilor - Die Frauenhoehle

Die Scarisoara Hoehle

Die Hoehle befindet sich in den Apuseni Gebirge, nahe am Dorf Garda de Sus. Sie ist einer der
groessten Eishoehlen Rumaeniens. Die Hoehle hat eine Tiefe von 105m, eine Laenge von 720m und
ein Alter von ueber 3500 Jahren. Mehr ueber die Hohle, ausserdem mehrere Fotos gibt es in den Kapitel
Die Apuseni Gebirge .
Highslide JS

Die Scarisoara Hoehle

Highslide JS

Die Scarisoara Hoehle

Die Dambovicioara Hoehle

Die Hoehle befindet sich im Sueden des Koenigssteins, im Klamm Dambovicioara. Die Laenge der Hoehle
betraegt 555m, hat eine Hoehe zwischen 3 - 5 m, die Temperatur ist zwischen 10 und 12 Grad. In der
Hoehle befinden sich wunderschoene Kalkformationen. Der Eintritt ist billig und man wird sogar von
einen Reisefuegrer begleitet.
Highslide JS

Pestera Dambovicioara - Die Dambovicioara Hoehle

Highslide JS

Pestera Dambovicioara - Die Dambovicioara Hoehle


Die Rosenauer Hoehle

Die Hoehle befindet zwischen Rosenau und Schulerau, auf der rechten Strassenseite. Die Laenge der Hoehle
betraegt 958m, die Temperatur ist zwischen 4 und 5 Grad. In der Hoehle befinden sich wunderschoene
Kalkformationen. Der Eintritt ist billig und man wird sogar von einen Reisefuegrer begleitet.
Highslide JS

Die Rosenauer Hoehle

Highslide JS

Die Rosenauer Hoehle



Highslide JS

Die Rosenauer Hoehle

Highslide JS

Die Rosenauer Hoehle

Highslide JS

Die Rosenauer Hoehle

Highslide JS

Die Rosenauer Hoehle

Highslide JS

Die Rosenauer Hoehle


Die Schwefelhoehle Puturosu

Die Schwefelgrotte befindet sich am Rande des Kurortes Balvanyos. Der Wanderweg zur Grotte beginnt
hinter den Hotel Best Western und ist etwa 20 Minuten lang. Viele Touristen besuchen die Grotte aus
medizinischen Gruenden. Die Gase aus der Hoehle kommen aus den geloeschten Vulkan Puciosu, in dessen
Krater sich der St. Ana See befindet.
Highslide JS

Die Schwefelhoehle Puturosu

Highslide JS

Die Schwefelhoehle Puturosu

Die Salzmine bei Praid

Die Salzmine befindet sich in Praid, Kreis Harghita. Der Salzberg hat eine Tiefe von 2700-3000m. Der
Salzvorrat wuerde fuer gesammt Europa einige hundert Jahre reichen. Viele Touristen waehlen die Mine
als Kurort fuer Aerosol. In der Mine faehrt man mit einem Bus. In der Tiefe gibt es mehrere Spielplaetze
und sogar ein Internet-Cafe.
Highslide JS

Die Salzmine bei Praid

Highslide JS

Die Salzmine bei Praid

Die Salzmine bei Slanic Prahova

In Slanic befinden sich mehrere kleine Salzwasserseen als auch zwei Salzminen. Die aeltere ist als Kurort
gedacht und fuer Tourismus offen und aus der neuen wird noch Salz gefoerdert (die ist dem Publikum geschlossen).
In der Mine faehrt man mit einen Aufzug etwa 2 Minuten. Die Galerien sind ganz gross und die Waende sehr glatt.
Im Inneren befinden sich mehrere Spielplaetze, eine kleine Kirche und ein Getraenkekiosk.
Highslide JS

Die Salzmine bei Slanic Prahova

Highslide JS

Die Salzmine bei Slanic Prahova



Highslide JS

Die Salzmine bei Slanic Prahova

Highslide JS

Die Salzmine bei Slanic Prahova

Highslide JS

Die Salzmine bei Slanic Prahova

Die Salzmine bei Thorenburg

Sie befindet sich in Thorenburg, nahe an Klausenburg. Die Salzmine hat 2 Eingaenge. In die Tiefe
kann man mit dem Aufzug oder zu Fuss gelangen. Der Haupsaal befindet sich etwa 13 Stockwerke
tief. Da gibt es ein Amfiteater, eine Bowlingbahn, Tischtennis usw ... Etwa 6 Stockwerke tiefer
ist ein See auf dem man mit den Boot rudeln kann.
Highslide JS

Salina Turda - Die Salzmine bei Thorenburg

Highslide JS

Salina Turda - Die Salzmine bei Thorenburg

Der Thorenburger Klamm

Der Klamm befindet sch in der Naehe von Thorenburg, hat eine Laenge von 2900m und eine
Hoehe von bis zu 300m. In den Klamm befinden sich viele Tiere und Planzenarten,
ausserdem etwa 60 (kleine) Hoehlen. Die groesste ist 120m lang.
Highslide JS

Cheile Turzii - Der Thorenburger Klamm

Highslide JS

Cheile Turzii - Der Thorenburger Klamm



Zarnesti Klamm

Aus Zarnesti geht man in Richtung Magura Dorf. Beim Botorog Brunnen verzweigt sich der Weg, einer faehrt nach oben Richtung
Magura Dorf, der andere gerade aus in Richtung Zarnesti Klamm. Aus Zarnesti bis zum Klamm sind es etwa 2km und durch den Klamm
noch weitere 2km. Geht man durch den Klamm so gelangt man zu einen Ort Namens "La Table" von wo einer der Wanderwege zum
Gipfel des Koenigsteins beginnt.
Highslide JS

Prapastiile Zarnestiului - Zarnesti Klamm

Highslide JS

Prapastiile Zarnestiului - Zarnesti Klamm

Highslide JS

Prapastiile Zarnestiului - Zarnesti Klamm


Bicazului Klamm

Die Klamm befindet sich bei der Grenze zwischen Kreis Harghita und Kreis Neamt, zwischen
Gheorgheni und Bicaz. Die Bicaz Klamm hat eine Laenge von 6Km und verbindet Moldau
mit Siebenbuergen.
Highslide JS

Cheile Bicazului - Bicazului Klamm

Highslide JS

Cheile Bicazului - Bicazului Klamm

Highslide JS

Cheile Bicazului - Bicazului Klamm

Andere Klaemme



Dambovicioara Klamm: hat eine Laenge von 2km, Hoehe von etwa 200m. Befindet sich am Fusse des Koenigsteines.
Der Rosenauer Klamm: hat eine Laenge von etwa 500m, Hoehe von etwa 170m. Befindet sich am Fusse des Schuler Gebirges.
Die Solomon Felsen: werden nicht als Klamm anerkannt, weil der Abstand zwischen den 2 Bergen groesser ist als ueblich.
Sie befinden sich im Westen von Kronstadt.
Highslide JS

Cheile Dambovicioarei - Dambovicioara Klamm

Highslide JS

Cheile Rasnoavei - Rosenauer Klamm

Highslide JS

Pietrele lui Solomon - Die Solomon Felsen

Wildtiere in Rumaenien

In den rumaenischen Waeldern befindet sich eine Vielfalt von Tiere. Davon sind zu erwaehnen: Baer, Fuchs, Wolf, Reh,
Wildschwein, Hirsch, Luchs, Gemse usw ... als auch seltene Arten von Voegeln zB. verschiedne Adeler- oder Spechtarten.
In der Gegend von Kronstadt haben die Baeren in letzter Zeit auf ihr Winterschlaf verzichtet und suchen Nahrung in der
der Stadt. Die Befuetterung durch den Menschen ist untersagt um den natuerlichen Ablauf wieder herzustellen.
Highslide JS

Urs (in Postavaru) - Baer (im Postavaru)

Highslide JS

Urs (in Brasov) - Baer (im Kronstadt)



Highslide JS

Urs (in Postavaru) - Baer (im Postavaru)

Highslide JS

Vulpea - Der Fuchs

Highslide JS

Caprioara - Das Reh

Highslide JS

Vipera - Kreuzotter

Highslide JS

Urs (in Brasov) - Baer (im Kronstadt)

Highslide JS

Vulpea - Der Fuchs

Highslide JS

Uliu - Sperber

Highslide JS

Sarpele de apa - Wasserschlange

Highslide JS

Urs (in Brasov) - Baer (im Kronstadt)

Highslide JS

Capra Neagra - Gaemse

Highslide JS

Bufnita - Die Eule

Highslide JS

Sarpele de sticla(Naparca)

Fun & Sport

In Rumaenien gibt es alle Reliefformen und deshalb kann man fast alle Sportarten ausueben, zum Beispiel:
Camping (grenzenlos), ATV-Fahrten (ueberall zu vermieten), Bungee (Cheile Rasnoavei), Mountain Biking,
climbing (Pascoaia sat), Ballon-Fahrten (Ghimbav), Reiten (Cheile Rasnoavei), Paintball (Brasov),
Paragleiter (Sacele), Rafting (auf dem Olt), Go-Cart (Ghimbav), Musik Festivals (Peninsula) usw...
Highslide JS Highslide JS

Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS

Das Schwarze Meer

Das Schwarze Meer ist begrenzt von Russland, Ukraine, Rumaenien, Bulgarien, Tuerkei und Georgien. Der tiefste
Punkt befindet sich bei -2206m. Die Salzkonzentration ist niedriger las in andere Meere und Ozeane (0.7% - 1.2%).
Die rumaenische Kueste hat eine Laenge von 82km und umfasst 10 groessere Ferienorte. Da gibt es eine Menge luxus
Hotels mit teuren Preise, aber auch viele "Zimmer frei" wo man fuer wenig Geld uebernachten kann, dazu laesst
der Komfort sehr viel nach. Zelten kostenlos direct am Strand kann man in Vama Veche.
Highslide JS

Constanta

Highslide JS

Mamaia



Highslide JS

Costinesti

Highslide JS

Delfinariu

Highslide JS

Vama veche

Highslide JS

Mamaia

Highslide JS

Mamaia

DIE ORTE IN GOOGLE MAPS:


View Romania in a larger map

<<< HOME >>>