GEBIRGE BURGEN KIRCHENBURGEN SCHLOESSER SEHENSWUERDIGKEITEN

Der Koenigstein (Piatra Craiului)

Scara de Fier (Braul de mijloc) - Zur Eisernen Leiter
( 2008 )

Die Route beginnt bei Plaiul Foii, man geht etwa 500m zurueck in Richtung Zarnesti, dann nach oben in Richtung
"Notunterkunft der Hoffnung". Der Weg bis dort sollte 2 Stunden dauern und fuehrt an den "gelben Felsens" vorbei,
durch die "saendige Schlucht" und entlang der "Gemsentraenke" (adapatoarea caprelor). Zehn Minuten entfernt ist
die "Eiserne Leiter" die man absteigen muss (von da angefangen ist die Strecke nicht markiert) und nach weitere 2
Stunden Felsen ab- und aufsteigen gelangt man zu einem Ort Termopile genannt. Von da geht der Weg nach unten Richtung
Plaiul Foii zurueck. Die Route ist nur fuer erfahrene Bergwanderer geeignet.
GoogleMaps: Blauer Pfad

Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS

Berghuette Curmatura
( 2008 )

Die Trasse beginnt in Zarnesti an. Man geht 1km auf den Schotterweg in Richtung Zarnesti-Klamm,
beim Botorog Brunnen beginnt der Anstieg auf den markierten Wanderweg. Nach etwa 1 Stunde
erreicht man die Zanoaga Waldwiese, und nach einer weiteren Stunde erreicht man die Schutzhuette
Curmatura. Die Strecke ist leicht zugaenglich. Eine Alternative fuers Rueckweg waere durch das
Klamm (blaue Markierung).
GoogleMaps: Gruener Pfad.

Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS

Tamasu-Sattel - Notunterkunft Spirlea
( 2008 )

Die Route beginnt bei Plaiul Foii, man geht etwa ein Km auf der Schotterstrasse in Richtung Spirlea Schutzhuette
dann sieht man auf die rechte Seite der Strasse die Markierung zur Voina Berghuette. Man geht in deren Richtung etwa
2 Stunden bis oben auf den Sattel, danach befolgt man die Markierung "Marele Grohotis" bis ganz nahe an den Felsen.
Danach befolgt man den Wanderweg in Richtung Spirlea Notunterkunft (etwa eine Stunde), und weiter nach unten Richtung
Plaiul Foii (noch 1.5 Stunden). Die gesammte Strecke dauert etwa 6-7 Stunden und ist nicht gerade ungefaehrlich.
GoogleMaps: Roter Pfad.

Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS

Pestera Dorf - La Om Gipfel (2237m)
( 2010 )

Die Route beginnt in Pestera Dorf, Ausgangspunkt Foleas Haus, man geht etwa 1 Stunde in Richtung
Vladusca Au (La Table). Hier treffen 10 Wanderrouten aufeinander. Ab hier verlaeuft die Strecke einige
Meter nach Sueden und dann nach oben, bis zum Notunderkunft Grind (~40min). Hier beginnt ein steiler
Pfad nach oben in Richtung La Om (Piscu Baciului) Gipfel.
GoogleMaps: Hellblauer Pfad.

Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS

Der Piatra Mica Berg (1816m)
( 2011 )

Man geht von der Curmatura Huette bergauf ~30Min bis in den Crapaturii Sattel. Dann nach links
durch die Schutthalde. Der Wanderweg ist ziemlich schmal und gefaehrlich, an 3 Stellen gibt es Kabeln
die die Strecke zugaengig machen. Oben angekommen geht man durch Bergkiefer bis zu den Kreuzen. Zurueck
kann man durch den Wald kommen (~30min) bis in der Zanoaga Au. Gesammtlaege 1,5 Stunden, nicht fuer
Anfaenger empfohlen. GoogleMaps: Lila Pfad.

Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS

Martoiu Weg
( 2011 )

Die Tour startet beim Botorog Brunnen, man geht auf dem Schotterweg durch die Zarnesti Klamm (roter Dreieck)
etwas 1:30 Stunden bis man neben dem roten Dreieck die Zahl 122 sieht. Ab hier ist der Weg nicht markiert.
Man wendet nach rechts durch den steilen Wald bis oben unter dem Sattel, dort trifft man den Unterkunft der
Prinzessin. Ab dort geht man nach sueden durch mehrere Taeler und Nagelwaelder bis ins Grindului Tal,
oberhalb des Grind Notunterkunftes. Zurueck kann man auf dem Weg Richtung "La Table" gehn, bis zur Zarnesti Klamm.
Dauer der Tour 8-9 Stunden, davon 5-6 Stunden ist der Weg bis zum Grindului Tal. Der Weg ist leicht zugaenglich,
im Winter aber nicht zu empfaehlen.
GoogleMaps: Orange Pfad.

Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS
Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS

Padinile Frumoase - Ascutit Gipfel
( 2014 )

Die Reise beginnt bei der Botorog Quelle, man geht in Richtung Curmatura Huette ~2 Stunden, dannach an der Huette
vorbei auf der blauen Markierung. Der Pfad wended in kuerze nach rechts in den Wald. Dannach steigt man durch
Gesteine einen steilen Hang, dann wieder durch Wald, man ueberquert ein paar Weiden wo man einen schoenen Blick
hat, dann gehts steil nach oben, durch gesteine bis auf den Gipfel. Von der Huette bis auf den Gipfel macht
man ~2 1/4 Stunden. Neben den Gipfel ist auch ein Notunterkunft. Die Strecke ist ziemlich schwierig und muehsam.
GoogleMaps: Rosa Pfad.

Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS Highslide JS

DIE STRECKEN IN GOOGLE MAPS:


View Piatra Craiului in a larger map


<-- ZURUECK